Skip to main content

Babyhängematte

Die Hängematte für das Baby

Ein Baby kommt mit einem runden Rücken auf die Welt. Das ist die natürliche Haltung, die es auch während der gesamten Schwangerschaft im Mutterleib innehatte. Die S-Form der Wirbelsäule bildet sich erst in den ersten Lebensmonaten aus. Für eine gesunde und entspannende Haltung ist es daher wichtig, dass das Baby zu Beginn seines Lebens immer wieder in der runden Position liegen kann. Diese natürliche Haltung wird von einer Babyhängematte unterstützt.

Wie groß ist eine Babyhängematte?

Es gibt eine verhältnismäßig große Anzahl an Modellen von Hängematten für Babys, wodurch die Auswahl für die perfekte Hängematte schwerfallen kann. Daher sollten Eltern sich im Vorfeld über die einzelnen Ausführungen informieren und die Eigenschaften miteinander vergleichen. In der Regel haben Babyhängematten je nach Modell eine Liegefläche zwischen 85 und 110 cm und einer Breite von 30 bis 65 cm. Die Maße für ein eventuell benötigtes Gestell müssen dann dazu gerechnet werfen. Einige Modelle lassen sich auch platzsparend an einen Türrahmen hängen.

1A Babyhängematten im Vergleich

1234
Bella Chica Natura Luxuriöse Baby Hängematte und Kinderhängesessel gesteppt weichgepolstert thumbnail Lola YoYo Babyhängematte Babywiege natur thumbnail Hängematte Regenbogen für Baby und Kind von HOBEA-Germany thumbnail Hängematte Südsee für Baby und Kind von HOBEA-Germany thumbnail
Modell Bella Chica Natura Luxuriöse Baby Hängematte und Kinderhängesessel gesteppt weichgepolstertLola YoYo Babyhängematte Babywiege naturHängematte Regenbogen für Baby und Kind von HOBEA-GermanyHängematte Südsee für Baby und Kind von HOBEA-Germany
Preis

97,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

39,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

39,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
MarkeLola HängemattenLola HängemattenHobea-GermanyHobea-Germany
Liegefläche45 x 50 cm70 x 50 cm145 x 85 cm145 x 85 cm
Gesamtlänge--80cm-
Belastbarkeit30Kg20Kg80Kg80Kg
Materialgesteppt weich gepolstertreine Baumwolle100% Baumwolle100% Baumwolle
Preis

97,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

39,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

39,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufen

Bella Chica Natura Luxuriöse Baby Hängematte und Kinderhängesessel gesteppt weichgepolstert

97,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Lola YoYo Babyhängematte Babywiege natur

69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Bella Chica Luxuriöse Baby Hängematte und Kinderhängesessel gesteppt weichgepolstert (Farbe Cacao)

94,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Hängematte Regenbogen für Baby und Kind von HOBEA-Germany

39,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Hängematte Regenbogenfisch für Baby und Kind von HOBEA-Germany

39,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Hängematte Südsee für Baby und Kind von HOBEA-Germany

39,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Was sollte man bei einer Babyhängematte beachten?

Trotz der unterschiedlichen Ausführungen gibt es bestimmte Eigenschaften, die eine gute Babyhängematte mitbringen sollte. Dazu gehören unter anderem ein bequemer Liegekomfort für das Baby durch eine natürliche Haltung. Das Material der Hängematte sollte sich daher um das Baby schmiegen können. Das Gestell muss die erforderliche Stabilität aufweisen und so konstruiert sein, dass das Baby von der sitzenden Mutter gut beobachtet werden kann. Vorteilhaft sind Hängematten, deren Aufhängung sich je nach Anforderung einstellen lassen. Ideal wäre auch eine Verstellbarkeit der Liegeposition und die Feststellbarkeit der Schaukelfunktion, zum Beispiel während des Schlafens. Die Hängematte sollte außerdem im Idealfall in der Waschmaschine zu reinigen sein.

Babyhängematte

Aus welchem Material sollten die Hängematten fürs Baby bestehen?

Das Material spielt bei einer Hängematte für Kinder eine bedeutende Rolle. Da das Baby einen direkten Kontakt zur Hängematte hat, sollte diese neben der leichten Reinigung auf alle Fälle frei von Reiz- und Schadstoffen und TÜV geprüft sein, um die Sicherheit des Babys zu gewährleisten.

Wie lange kann man eine Babyhängematte nutzen?

Babyhängematten können in der Regel von der Geburt an bis zu einem Alter von ca einem Jahr verwendet werden. Es gibt jedoch auch Modelle, die man bedenkenlos bis zum Schulalter nutzen kann. In Ländern wie Australien werden die Babyhängematten mit ins Krankenhaus genommen, damit die jungen Muttis sie von Anfang an verwenden können. Da die Hängematten von fast allen Babys problemlos angenommen werden, kann man seine Babyhängematte aber auch erst später kaufen und nutzen.

Warum sollte man eine Babyhängematte verwenden?

Babyhängematten haben viele Vorteile. Die Wichtigkeit für den runden Rücken von Neugeborenen wurde ja schon eingangs erwähnt. Dazu kommt, dass sich besonders auch unruhige Babys und sogar Schreibabys durch das Schaukeln schnell beruhigen lassen und einschlafen. Da eine Babyhängematte, im Gegensatz zu einem Gitterbett, doch recht schnell mobil einsetzbar ist, kann man sie überall dort nutzen, wo man sich selbst aufhält. Somit spürt das Baby die Nähe zu den Eltern. Viele Babys strampeln in einer Hängematte mehr in einem Bett. Damit bringen sie sie zum Schaukeln und beruhigen sich selbst. Auch wenn die meisten Babys ihre Hängematte lieben, kann es natürlich auch sein, dass manches Baby sie nicht annimmt. Daher sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass man die Babyhängematte bei Bedarf wieder zurückgeben kann.